Hans Dennert (1926-2000)

Hans Dennert, letzter Chef und Inhaber der Dennert & Pape Aristo-Werke KG ist am 28.10.2000 verstorben. Alle, die ihn kannten, werden ihn sehr vermissen.

Hans Dennert wurde am 1. Juni 1926 in Hamburg als Sohn des damaligen Besitzers Georg Dennert geboren.

Nach einer Feinmechanikerlehre und Studium an der Technischen Hochschule in Darmstadt mit dem Abschluß als Dipl.-Ing. und einjährigem Aufenthalt in den USA trat er 1952 in die Firma seines Vaters ein. Die Entwicklung und Vermarktung sehr erfolgreicher Rechenschieber sind mit seiner Tätigkeit verbunden. Er widmete sich aber auch besonders dem Gebiet der Feinmechanik, u.a. der weiteren Entwicklung und Fertigung moderner Koordinatographen.

In die Zeit seines Wirkens fiel der weitere Aufschwung seiner Firma zu einem der großen, weltbekannten Hersteller, vor allem von Rechenschiebern, deren Produktion dann 1978 eingestellt wurde.

Seit dieser Zeit hat Hans Dennert immer wieder sein großes Wissen über dieses Gebiet zur Verfügung gestellt. Er wurde Mitglied der Oughtred-Society, begehrter Gesprächspartner auf internationalen meetings und hat sich sein schönstes Denkmal mit seinem vielbeachteten Artikel “Dennert&Pape and Aristo Slide Rules 1872 – 1978” gesetzt (OS-Journal, Vol.6, No.1). Er war einer der letzten großen Experten. Hinter seiner zurückhaltenden und bescheidenen Art zeigte sich im Gespräch nicht nur ein profunder Kenner, sondern auch ein warmherziger, liebenswerter Mensch.

Leider konnte er, durch Krankheit geschwächt, nicht mehr an den letzten meetings teilnehmen, er hat aber daran doch Anteil genommen und sich informieren lassen.

Für das in Vorbereitung befindliche IM 2001 in München, veranstaltet vom deutschen Sammlerring RST, hat Hans Dennert mit einer großzügigen Spende gute Voraussetzungen geschaffen.

Leider können wir ihn nun dort nicht mehr begrüßen.

Nicht nur für seine Familie, der unser tiefes Mitgefühl gilt, auch für die große Gemeinde von Rechenschieber-Sammlern ist sein Tod ein großer, unersetzlicher Verlust, für seine Freunde in Europa und den USA ein sehr trauriges Ereignis. Wir werden ihn nicht vergessen.

Dieter von Jezierski